Diese Seite benutzt Cookies.
Durch Ihren Zugriff erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.

weitere Infos (Datenschutz) HIER

OK. Ich habe verstanden.

Informationen


Warum ein Spitz seinen Preis hat!

Bei dem Kauf eines Spitzes sollte man sich immer an einen seriösen VDH-Züchter wenden, denn hinter einem sogenannten Schnäppchen verbirgt sich oftmals nicht das Gewünschte. Ein guter VDH-Züchter lebt für seine Hunde und investiert viel Zeit und Geld in seine Hobbyzucht, um gesunde Hunde zu züchten. Ein interessierter Welpenkäufer hat sich in der Regel vorher über den Welpenpreis informiert. Es wäre daher oberflächlich, als erstes die Frage nach dem Preis zu stellen. Schließlich fallen für den laufenden Unterhalt eines Hundes weitere Kosten (Futter, Tierarzt und sei es nur für die Impfung, Steuer, Versicherung …) an. Die Anschaffung sollte also gut überlegt sein. Bei einem seriösen Züchter hört die Betreuung der Welpenkäufer nicht nach dem Kauf auf. Sie sollten auf keinen Fall Ihre Ansprüche zurückschrauben, nur weil Sie irgendwo einen Welpen scheinbar sehr günstig bekommen können. Solche ANGEBOTE erweisen sich hinterher oft als faul.

Kaufen Sie nie aus Mitleid einen Welpen!

©  by Verein für Deutsche Spitze e. V. - Gruppe Sachsen-Anhalt | Sitemap | moziloCMS 2.0 | Theme by sbDESIGN modified by CG Both